Menü
DE / EN
SHOP
SHOP
7 February 2016

10 Jahre GECKO

Das Tourenfell der Spitzenklasse basiert auf dem neuartigen Prinzip der AdhäsionWeltweit ist MP Sports der einzige Hersteller des legendären und patentierten Gecko Tourenfell, welches schon seit etlichen Jahren auf dem Markt vertreten ist.

 

Die Beschichtung

Die Haftschicht, in welcher sich kein Kleber befindet, ist bei Temperaturen von -70 bis +250°C beständig. Gegenüber herkömmlichen Schifellen hat diese einzigartige und patentierte Beschichtung etliche Vorteile:

  1. Das Gecko Tourenfell hält auf jeden Belagszustand und auf gewachsten oder ungewachsten Skis.
  2. Silikon verhindert die Feuchtigkeitsaufnahme auf der Rückseite, das bei einem Klebefell niemals der Fall sein kann.
  3. Das Trennen des zusammengelegten Felles ist ganz leicht mit zwei Fingern möglich.
  4. Mehrmaliges Auffellen bzw. Abfellen ist unter jeden Bedingungen möglich. 
  5. Bei einer Verletzung der Haftschicht ist eine Nachbeschichtung problemlos möglich.
  6. Das Fell kann ohne Schutzfolie zusammengelegt werden. Nicht nur dadurch ist das Gecko Tourenfell einem Klebefell um Lichtjahre voraus.
  7. Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit und Schnee spielen beim Auffellen keine Rolle. Eiskristalle können durch die Handwärme oder vorsichtiges Abziehen über der Schikante einfach entfernt werden. Anschließend kann sofort wieder Aufgefellt werden.
  8. Jegliche Verunreinigung lässt sich gänzlich mit lauwarmen Seifenwasser unter Verwendung eines weichen Schwammes reinigen. Dadurch regeniert sich die Haftschicht jedes Mal von selbst und die Hygiene wird wiederhergestellt.
  9. Der Zuschnitt des Felles ist mit dem zugehörigen Schneidewerkzeug kinderleicht umsetzbar.

 

Die Kaschierung

Ein Grund für eine sehr hohe Lebensdauer!

Die Kaschierung wird flächendeckend aufgetragen. Dadurch wird eine 100%ige Feuchtigkeitsaufnahme
an den seitlichen Rändern und am Trägermaterial des Mohairs verhindert. 

Durch diese Schicht wird das Mohairhaar eingebunden. Ein Ausreißen des Haares ist dadurch unmöglich.

Das Abbrennen ist durch die Vollflächenkaschierung nach dem Zuschnitt der seitlichen Ränder nicht notwendig, da es kein Ausfransen mehr gibt.

 

Der Fellflor

Das 100% Mohair Haar wird in einer Schräglage von ca. 45° gewebt, dadurch verhindert man ein Kippen im Aufstieg und erzielt beste Gleit- und Steigeigenschaften. 

Durch eine spezielle Tauchimprägnierung wird das Mohairgewebe versiegelt und dadurch verhindert man eine langfristige Feuchtigkeitsaufnahme am Rückstoff. Aus diesem Grund wird das Anstollen unterbunden.

Aufgrund der kleberlosen Silikon Beschichtung ist eine langanhaltente Nachimprägnierung nur beim Geckofell mit einem Bügeleisen bei ca. 100° am Mohairhaar möglich. Wodurch eine Tiefenwirkung im Gewebe erzielt wird und somit dem Anstollen wiederum Einhalt geboten wird.

gecko brochure end